Ausbildung für die Erlebnisschule Wald & Wild

Die Erlebnisschulen Wald & Wild mit ihren acht PKW-Anhängern sind stets ein Magnet bei allen Veranstaltungen der Kreisgruppe. Hier brauchen wir aber Personen, die an diesen Anhängern ausgebildet sind.

Am Samstag, den 5. Oktober bieten wir diese Schulung von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Waldhaus Drei Buchen an. Es wird mit Sicherheit ein erlebnisreicher Tag in netter Gesellschaft. Durch die Vielzahl der Anmeldungen ist die Durchführung der Veranstaltung gesichert.

Alle Interessenten melden sich bitte direkt bei

  • Gesa Boltze: Gesa@boltze.me oder bei
  • Christian Rong: christian.rong@rong.de
Ein Kooperationsprojekt von Landesforsten Rheinland-Pfalz und dem Landesjagdverband Rheinland-Pfalz.

Die Erlebnisschulen Wald und Wild sind acht PKW-Anhänger, die jeweils mit einer umfangreichen Sammlung an Tierpräparaten, Holzobjekten und diversen waldpädagogischen Materialien ausgestattet sind.
Sie stehen an acht Standorten in Rheinland-Pfalz allen Jägerinnen und Jägern sowie allen Forstleuten im Land im kostenlosen Verleih zur Verfügung.
Das Ziel der Erlebnisschulen Wald und Wild ist es, Beiträge / Maßnahmen zur Umweltbildung sowie die forstliche und jagdliche Öffentlichkeitsarbeit durch geeignete Materialien zu unterstützen.
Die Anhänger sollen dabei jedoch nicht als fahrendes Museum dienen, sondern als Anregung zum Mitmachen und zum Anfassen – als Türöffner zu vielfältigen Naturerfahrungen.
Übrigens… “Anfassen“ ist bei den Erlebnisschulen Wald und Wild wörtlich gemeint. Die Tierpräparate sind eigens dafür vorgesehen, selbstverständlich unter Berücksichtigung einer gewissen Sorgfalt.

Mehr Informationen dazu auf der Seite des LJV-RLP